Vergabe von Stipendien

Papst Benedikt liegen wissenschaftliche Studien im Bereich der Theologie sehr am Herzen, die in seinem Geist verfasst werden, besonders Studien in den Fächern Biblische Wissenschaften, Vätertheologie und Fundamentaltheologie. So unterstützt die Stiftung theologische Studien und Dissertationen, aber auch solche, die mit anderen Disziplinen verbunden sind.

Die derzeitigen Stipendiaten und Stipendiatinnen kommen aus Europa, Afrika und Asien. Neben Promotionsstipendien, die Aspekte der Theologie Joseph Ratzingers/Papst Benedikt XVI. erforschen, wurden auch Studienstipendien bewilligt. Die Promotionsarbeit einer afrikanischen Studentin zielt z.B. auf ein Element der Sozialenzyklika von Papst Benedikt „Caritas in veritate“, sie wird mit einem vollen Stipendium gefördert. Eine andere Dissertation, die sich ebenfalls auf den Weltauftrag der Kirche bezieht, wird unterstützt. Einer jungen Frau aus Osteuropa wird ein Theologiestudium ermöglicht, ein junger Mann aus Osteuropa bekommt ein partielles Stipendium in der letzten Phase seiner Promotion.

Ein volles Stipendium bedeutet für die Stiftung, zwölfhundert Euro pro Monat zur Verfügung zu stellen.

Ein partielles Stipendium bedeutet für gewöhnlich die Gewährung von sechshundert Euro pro Monat.

Für ein Promotionsstudium wird ein Zeitraum von drei bis vier Jahren veranschlagt. Ein Theologiestudium erstreckt sich auf fünf Jahre.

Unsere Stiftung ist sehr dankbar, wenn sich Gönner finden, die ein kleines oder großes Stipendium gewähren oder auch durch Spenden Stipendien für eine bestimmte Zeit mittragen wollen. Sie können dadurch vor allem jungen und armen Kirchen wirksam helfen.

Scroll to Top