Home Theologie Schülerkreis Stiftung Projekte Spenden Neue Schüler  Bücher Links/Texte Kontakt
Bericht
Am 12. November 2008 fand in der Katholischen Akademie Bayern die
Präsentation der Joseph Ratzinger
Papst Benedikt XVI.-Stiftung statt.

Ich habe zur Kenntnis genommen, dass meine Schüler Professoren Horn, Kuhn, Schäfer, Weimer und OStR Schmidt die Einrichtung einer Stiftung bürgerlichen Rechts mit dem Namen Joseph Ratzinger Papst Benedikt-Stiftung beabsichtigen.
Ich erkläre mein Einverständnis damit, daß die Stiftung sowohl meinen bürgerlichen als auch meinen päpstlichen Namen führt.

Rom, den 30. November 2007
Benedictus XVI

Zweck und Ziele der Stiftung

Die Schüler von Joseph Ratzinger erkannten seit langem immer klarer, welche Bedeutung seine Theologie in Zukunft spielen werde. Sie trugen nicht bloß eine große Dankbarkeit gegenüber ihrem Lehrer in sich. Sie verspürten gerade in den letzten Jahren auch deutlicher die Verantwortung, die ihnen nun auferlegt war: mitzuwirken, dass sein theologisches und spirituelles Erbe erschlossen und weiten Kreisen zugänglich gemacht wird.  Der Gedanke, eine Stiftung ins Leben zu rufen, wurde nun diskutiert und kam nach langem Zögern zur Reife.

Am 21. Dezember 2007 wurde die Joseph Ratzinger Papst Benedikt XVI.-Stiftung mit Zustimmung des Papstes errichtet. Es geht ihr darum, Theologie im Geiste von Joseph Ratzinger Papst Benedikt zu fördern, sein wissenschaftliches Werk und sein spirituelles Erbe zu erschließen und zu verbreiten und die Erinnerung an ihn zu bewahren.

Um die Theologie von Joseph Ratzinger in das Gespräch mit den Fragen der Gegenwart zu bringen, bieten sich der Stiftung unterschiedliche Möglichkeiten an. Gespräche mit der Katholisch-theologischen Fakultät in Regensburg zielen auf die Errichtung einer Gastprofessur.

Veranstaltungen wie Symposien und Seminare können Theologen und andere für die Theologie des Papstes Interessierte zusammenführen. In der Zukunft wird die Stiftung überdies das Ziel verfolgen, seine Theologie und Spiritualität  auch durch die neuen Möglichkeiten der Medien breiten Kreisen nahe zu bringen. Ein kleiner Beitrag dazu soll mit dieser Website gegeben werden.

Ziel und Zweck der Stiftung ist daher:

1.

Förderung der Theologie im Geist von Joseph Ratzinger Papst Benedikt besonders durch Gastprofessuren sowie durch Stipendien in den Fächern Bibelwissenschaften, Patristik und Fundamentaltheologie

2.

Erforschung und Verbreitung seiner eigenen Theologie
vor allem durch Symposien, Seminare und andere Veranstaltungen zu seiner Theologie und Spiritualität

3.

Pflege seines wissenschaftlichen Werkes und seines spirituellen Erbes besonders durch Dokumentations- und Studienzentren

4.

Darstellung seiner Theologie und Spiritualität in der Öffentlichkeit vor allem in den modernen Medien

 

Initiatoren und Organe der Stiftung

Initiatoren:

Mitglieder des Schülerkreises

Vorstand:

Professor P. Dr. Stephan Otto Horn/Bad Wurzach
Oberstudienrat Wolfram Schmidt/Kelheim
Dr. Josef Zöhrer/Freiburg

Stiftungsrat:

Prälat Dr. Michael Hofmann/Fürth (Vorsitzender)
Mitglieder

Kuratorium:

Bischof Dr. Egon Kapellari/Graz (Vorsitzender)
Mitglieder

Sitz:
Joseph Ratzinger Papst Benedikt XVI.-Stiftung
Agnes-Bernauer-Straße 181 · 80687 München
Telefon: 0049-(0)89-54 67 37 61
E-Mail:info@ratzinger-papst-benedikt-stiftung.de

 

Zum Formular

Stiftung auf einen Blick:
Faltblatt PDF

OStR a.D.  Wolfram Schmidt und Prof. em. P. Dr. Stephan Horn Fotos: Michael Hofmann

 

            Archiv Galerien Impressum