Home Theologie Schülerkreis Stiftung Projekte Spenden Neue Schüler  Bücher Links/Texte Kontakt

Aktuell

Neuer Schülerkreis Castelgandolfo 2013

Rückblick

Neuer Schülerkreis Castelgandolfo 2012

Neuer Schülerkreis Castelgandolfo 2011

Neuer Schülerkreis Castelgandolfo 2010

Neuer Schülerkreis Castelgandolfo 2009

Neuer Schülerkreis Castelgandolfo 2008

31.08.-03.09.2012: Neuer Schülerkreis in Castelgandolfo

NEU IM BUCHHANDEL!

Michaela Christine Hastetter, Helmut Hoping (Hg.)Ein hörendes Herz Hinführung zur Theologie und Spiritualität von Joseph Ratzinger / Papst Benedikt XVI.

ISBN 978-3-791-72471-3

Im September 2012 ist der fünfte Band der Ratzingerstudien erschienen. Er ist der Tagungsband des Freiburger Symposions „Ein hörendes Herz. Hinführung zur Theologie und Spiritualität von Joseph Ratzinger/Papst Benedikt XVI.“ vom 28. Januar 2012. Es orientierte sich bei der Themenstellung an der Bundestagsrede von Papst Benedikt XVI. im Rahmen seines Deutschlandbesuches im September 2011 am zentralen Zitat: „Verleih deinem Knecht ein hörendes Herz!“(König Salomo). Das Symposium verstand sich u.a. als Nachlese des Besuches des Papstes in seiner Heimat.  Mit dieser Veranstaltung sollte aber vorallem eine theologisch-existentielle Auseinandersetzung mit dem Werk und Denken Joseph Ratzingers/Benedikt XVI. stattfinden, um Zugänge zu seiner Theologie und Spiritualität zu ermöglichen. Kurt Kardinal Koch hielt das Hauptreferat über „die Offenbarung der Liebe Gottes und das Leben der Liebe in der Glaubensgemeinschaft der Kirche“ und gab mit Ratzinger selbst einen Leitfaden für die Beiträge der Veranstaltung vor: „Das Einfache ist das Wahre – und das Wahre ist einfach.“ Weitere Autoren sind Hoping, Verweyen, Horn, Ohly, Hastetter, Moga und Heim.

Inhaltsverzeichnis
Vorwort der Herausgeber
Einführung von A. Buckenmaier

Ökumene war das Thema

Nachdem der Neue Schülerkreis Joseph Ratzinger/Papst Benedikt XVI. anlässlich der Heilig-Rock-Wallfahrt im April 2012 sein Jahrestreffen in Trier abgehalten hatte führte die Einladung des Heiligen Vaters die jungen Wissenschaftler vom 31. August bis zum 03. September 2012 erneut zum alljährlichen Schülerkreistreffen zur Papstresidenz nach Castelgandolfo (Italien).

Das Thema, welches Papst Benedikt XVI. mit seinen früheren Studenten, Doktoranden und Habilitanden für die Tagung gewählt hatte, war die "Ökumene"; hierbei stand besonders das Verhältnis der Katholischen Kirche zu den Lutheranern und den Anglikanern im Mittelpunkt. Auch der Neue Schülerkreis widmete sich dieser Thematik.

Als hochkarätige Referenten konnten der evangelische Bischof i.R. Prof. em. Ulrich Wilckens; der Direktor des Instituts für Ökumenische Forschung in Straßburg, Prof. Theodor Dieter sowie der katholische Bischof von Lausanne, Genf und Freiburg, Prof. Charles Morerod OP willkommen geheißen werden. Ebenso freute es den Neuen Schülerkreis sehr, dass an der Tagung auch Kardinal Kurt Koch, Präsident des Päpstlichen Rates für die Förderung der Einheit der Christen, teilnahm, welcher den jungen Theologen sehr verbunden ist.

Der Freitagabend wurde - wie üblich - für einen ersten Austausch und Organisatorisches genutzt. So wurde bereits über das angedachte nächste Jahrestreffen in Regensburg vom 12. bis 14. April 2013 sowie mögliche Publikationen und Aktivitäten zum "Jahr des Glaubens" sowie darüber hinaus nachgedacht und gesprochen.

Der Samstag stand dann schließlich wie gewohnt im Zeichen des wissenschaftlichen Austausches. Während der Schülerkreis gemeinsam mit dem Hl. Vater, Bischof Wilckens, Professor Dieter und Bischof Morerod in der päpstlichen Residenz tagte, konnten die jungen Theologen parallel dazu die Texte der Referenten diskutieren. Zuvor hatten sich die Tagungsteilnehmer über eigene ökumenische Erfahrungen ausgetauscht. Abgerundet wurde das Ganze durch ein Referat des Sprechers des Neuen Schülerkreises, Prof. Dr. Christoph Ohly, über die Anglikanische Kirche.

Am Sonntag schließlich kam der Neue Schülerkreis in großer Runde gemeinsam mit dem Schülerkreis und den Referenten zu einem konstruktiven Gespräch über deren Referate sowie die Ökumente im Allgemeinen zusammen, welches trotz unterschiedlicher konfessioneller Hintergründe durch eine gemeinsame Freude am Dialog und an der Wahrheit gekennzeichnet war. Dieses Gespräch wurde am Nachmittag des Sonntags ermöglicht, nachdem der Heilige Vater die Mitglieder des Neuen Schülerkreises nach dem Angelusgebet persönlich begrüßt hatte. Während der Hl. Messe am Sonntagmorgen hielt Papst Benedikt eine sehr tiefgründige und nachdenklich stimmende Predigt, welche allen Anwesenden mitten ins Herz ging und noch nach dem anschließenden gemeinsamen Frühstück lange begeisterndes Gesprächsthema blieb.

Die guten Gespräche und freundschaftlichen Beziehungen zwischen beiden Schülerkreisen wurden auch in diesem Jahr durch gemeinsame Mahlzeiten und Gespräche im Centro Mariapoli während des gesamten Wochenendes weiter gefestigt. Der Neue Schülerkreis hat dieses Treffen in lebendiger und dankbarer Erinnerung und freut sich bereits – so Gott will - auf ein Wiedersehen in 2013.

 

 

Fotos: Michael Hofmann und Text: St. Ahrens

 

            Archiv Galerien Impressum