Home Theologie Schülerkreis Stiftung Projekte Spenden Neue Schüler  Bücher Links/Texte Kontakt

Aktuell

Neuer Schülerkreis Castelgandolfo 2013

Rückblick

Neuer Schülerkreis Castelgandolfo 2012

Neuer Schülerkreis Castelgandolfo 2011

Neuer Schülerkreis Castelgandolfo 2010

Neuer Schülerkreis Castelgandolfo 2009

Neuer Schülerkreis Castelgandolfo 2008

Kriterien für die Aufnahme in den Neuen Schülerkreis PDF

25.-28. August 2011: Neuer Schülerkreis in Castelgandolfo

Clemens Sedmak,
Stephan Otto Horn (Hg.)
Die Seele Europas Papst Benedikt XVI. und die europäische Identität Erscheinungsjahr: 2011
Verlag Friedrich Pustet
ISBN 978-3-7917-2379-2

Europa ist seit Jahren auf der Suche nach seiner Seele, nach einem überzeugenden Interpretationsangebot, das als gemeinsame europäische Identität im Leben der Menschen zur Geltung kommt, Orientierung und sichere Handlungsgrundlage auch in Zeiten des sich ausbreitenden Pluralismus bietet, ohne sich dem Dialog zu verschließen. Kardinal Joseph Ratzinger / Papst Benedikt XVI. hat in vielfältiger Weise und bei unterschiedlichsten Gelegenheiten eben diese Fragen zum Thema gemacht. Der vorliegende Band sammelt Ergebnisse der 1. Benedikt-Akademie im Oktober 2010 in St. Virgil/Salzburg und zeugt von der Relevanz und Fruchtbarkeit dieses Angebots.

Inhaltsverzeichnis

Das Thema der Neuevangelisierung stand im Zentrum

Der Neue Schülerkreis Joseph Ratzinger/Papst Benedikt XVI. war auch 2012 Ende August wieder nach Castelgandolfo zum Schülerkreistreffen des Papstes eingeladen. Es stand unter dem Thema der Neuevangelisierung. Zeitgleich mit dem Schülerkreis Papst Benedikts XVI. trafen sich auch der Neue Schülerkreis. Das letzte Jahrestreffen auf nationaler Ebene hatte im Zisterzienserstift Heiligenkreuz im Wienerwald stattgefunden.

Der Schülerkreis hatte in Absprache mit Papst Benedikt XVI. als Referenten Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz, emeritierte Professorin für Religionsphilosophie an der Universität Dresden, und Otto Neubauer, Direktor des Evangelisationszentrums der Gemeinschaft Emmanuel in Wien, gewinnen können.

Der Abend des Freitags wurde, wie bereits üblich, für einen ersten Austausch und Organisatorisches genutzt. So gewinnt die theologische Arbeit des Neuen Schülerkreises an Form. Zudem verabredete der Neue Schülerkreis, das nächste nationale Treffen im Frühjahr 2012 in Trier durchzuführen. Dort jährt sich die Ausstellung des Heiligen Rockes in Zusammenhang mit dem Reichstag zu Trier 1512 zum 500. Mal.

Wie immer stand der Samstag dann im Zeichen des wissenschaftlichen Austausches. Während der Schülerkreis gemeinsam mit dem Hl. Vater und Prof. Gerl-Falkovitz und Otto Neubauer in der päpstlichen Residenz tagte, konnten die jungen Theologen parallel dazu die Manuskripte der Vortragenden studieren, die ihre Texte vorab zur Verfügung stellten, wofür die Nachwuchswissenschaftler danken. Zuvor hatten sich die Tagungsteilnehmer über die eigenen Erfahrungen im Zusammenhang mit Neuevangelisation ausgetauscht. Als besonders bereichernd wurde es von allen Teilnehmern empfunden, dass sich im Laufe der Tage dann noch die Möglichkeit bot, mit Frau Prof. Gerl-Falkovitz und Herrn Neubauer in großer Runde gemeinsam mit dem Schülerkreis ins Gespräch zu kommen. Dies wurde am Nachmittag des Sonntags ermöglicht, nachdem der Hl. Vater die Mitglieder des Neuen Schülerkreises nach dem Angelusgebet persönlich begrüßt hatte. Nach der Hl. Messe und dem Frühstück mit Papst Benedikt am Morgen waren drei neue Mitglieder in den Kreis der jungen Theologen aufgenommen worden, der damit auch weiter international wächst.

 

 

Fotos und Text: Manuel Wluka

 

            Archiv Galerien Impressum